Tatort - Gefangen

Krimi | Deutschland 2020 | 87 Minuten

Regie: Isa Prahl

Nach der Ermordung eines angesehenen Psychiaters stoßen die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk auf Hinweise für mehr als fragwürdige Behandlungsmethoden. Zudem fühlt der von Albträumen heimgesuchte Ballauf eine Verbindung zu einer Patientin, die behauptet, gegen ihren Willen in der Klinik des Toten festgehalten zu werden. Geradliniger, solide inszenierter (Fernseh-)Krimi, der zwar in der Darstellung der Psychiatrie auch Klischees bemüht, in der Figurenzeichnung aber überzeugt. Die verhaltene Spannung hält trotz Vorhersehbarkeit und einigen papierenen Dialogen bis zum Ende. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Isa Prahl
Buch
Christoph Wortberg
Kamera
Moritz Anton
Musik
Volker Bertelmann
Schnitt
Daniel Scheuch
Darsteller
Klaus J. Behrendt (Max Ballauf) · Dietmar Bär (Freddy Schenk) · Roland Riebeling (Norbert Jütte) · Frida-Lovisa Hamann (Julia Frey) · Juliane Köhler (Lydia Rosenberg)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren