Eltern mit Hindernissen

Familienfilm | Deutschland/Österreich 2019 | 87 Minuten

Regie: Anna-Katharina Maier

Eine Lehrerin rechnet fest damit, nach der Geburt ihres dritten Kindes und der Mutterschutz-Zeit endlich zur Direktorin ernannt zu werden. Als die Schulverwaltung anders entscheidet und ausgerechnet ihrem Mann die Stelle anträgt, kommt es zum Streit zwischen dem Paar, der noch turbulenter wird, als sich das Jugendamt einmischt. Dritter Teil einer Reihe von Fernsehkomödien um die Unbilden einer modernen Beziehung, etwas gebremster und harmoniebetonter als die Vorgänger, aber durchaus mit Momenten anarchischen Humors. Die sympathischen Darsteller halten einem Hang zum Klamauk dabei realitätsnahe Charakterisierungen entgegen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ELTERN MIT HINDERNISSEN
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2019
Regie
Anna-Katharina Maier
Buch
Sophia Krapoth
Kamera
Doro Götz
Musik
K.S. Elias
Schnitt
Manuel Reidinger
Darsteller
Nicolette Krebitz (Katrin Wiedemann) · Hary Prinz (Philipp) · Sophie Rois (Dr. Schulze-Stadler) · Milena Dreißig (Frau Hödl) · Luis August Kurecki (Leo Wiedemann)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Familienfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren