Drama | USA 2011-2012 | Minuten

Regie: Jean de Segonzac

Der Bürgermeister von Chicago regiert seine Stadt als skrupelloser Machtmensch und hat seine Bürger und Mitarbeiter fest im Griff. Als bei ihm die sogenannte "Lewy-Körperchen-Demenz" diagnostiziert wird, eine degenerative Nervenerkrankung in der Großhirnrinde und im Hirnstamm, behält er den Befund für sich und geht weiter seinem Amt nach. Trotz Gedächtnis-Ausfällen kommt der volatile Politiker mit dieser Täuschung durch - zunächst. Eine von einem starken Hauptdarsteller getragene, in zwei Staffeln (insgesamt 18 Folgen) vorliegende Serie um einen Bürgermeister, dessen Macht-Ambitionen längst zum Selbstzweck geworden sind, der nun aber wie Shakespeares King Lear die Kontrolle über sich und sein "Königreich" zu verlieren droht - eine Stadt, für deren Führungselite Korruption und Intrigen an der Tagesordnung sind. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BOSS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011-2012
Regie
Jean de Segonzac · Mario Van Peebles · Jim McKay · Gus Van Sant · Phil Abraham
Buch
Farhad Safinia
Kamera
Richard Rutkowski · Kasper Tuxen
Musik
Brian Reitzell
Darsteller
Kelsey Grammer (Bürgermeister Tom Kayne) · Connie Nielsen (Meredith Kane) · Hannah Ware (Emma Kane) · Jeff Hephner (Ben Zajac) · Kathleen Robertson (Kitty O'Neill)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Serie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren