Avanti, Avanti!

Komödie | USA 1972 | 144 Minuten

Regie: Billy Wilder

Ein verheirateter amerikanischer Industrieller und eine alleinstehende, lebensfreudige Engländerin begegnen sich in einem kleinen Hotel auf Ischia, wo sein Vater und ihre Mutter jahrelang ein Liebesverhältnis unterhielten und gemeinsam tödlich verunglückt sind. Nachdem der prüde Amerikaner zunächst empört reagiert, wird er allmählich von dem völlig anderen Lebensrhythmus auf der Insel verzaubert und läßt sich nach zahlreichen Verkennungen und Mißverständnissen seinerseits auf eine Affäre ein. Eine intelligent konstruierte, kultiviert gespielte Komödie der Menschlichkeit, die in einem wahren Feuerwerk von Einfällen zwei entgegengesetzte Lebenseinstellungen und -kulturen aufeinanderprallen läßt, wobei allmählich die "europäische" Lebensart siegt. Die ironische Kritik an Gesellschaft und Lebensstil mündet in ein bemerkenswertes Bekenntnis zu Liebe und gegenseitigem Verstehen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
AVANTI!
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1972
Regie
Billy Wilder
Buch
Billy Wilder · I.A.L. Diamond
Kamera
Luigi Kuveiller
Musik
Carlo Rustichelli · Gianfranco Plenizio · Capaldo · Fassone · u.a.
Schnitt
Ralph E. Winters
Darsteller
Jack Lemmon (Wendell Armbruster) · Juliet Mills (Pamela Piggott) · Clive Revill (Carlo Carlucci) · Gianfranco Barra (Bruno) · Edward Andrews (J.J. Blodgett)
Länge
144 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren