Edison - Ein Leben voller Licht

Biopic | USA/Russland/Großbritannien 2017 | 103 Minuten

Regie: Alfonso Gomez-Rejon

Mit der Erfindung der Glühbirne durch Thomas Edison beginnt 1880 der Siegeszug der Elektrizität. Als der Unternehmer George Westinghouse anstelle des von Edison angewandten Gleichstroms die Vorteile des Wechselstroms etabliert, entwickelt sich ein Konkurrenzkampf um die Vormacht beim Aufbau des Stromnetzes in den USA. Ein in Details spannendes biografisches Drama über den sogenannten „Stromkrieg“, in dem die Geschichten der beiden Protagonisten fast durchweg nebeneinanderher erzählt werden. Dadurch bleibt ihr Wettkampf recht abstrakt und hinterlässt filmisch eher einen blassen Eindruck. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE CURRENT WAR
Produktionsland
USA/Russland/Großbritannien
Produktionsjahr
2017
Regie
Alfonso Gomez-Rejon
Buch
Michael Mitnick
Kamera
Chung Chung-hoon
Musik
Danny Bensi · Volker Bertelmann · Saunder Jurriaans · Dustin O'Halloran
Schnitt
Justin Krohn · David Trachtenberg
Darsteller
Benedict Cumberbatch (Thomas Edison) · Michael Shannon (George Westinghouse) · Tom Holland (Samuel Insull) · Nicholas Hoult (Nikola Tesla) · Katherine Waterston (Marguerite Westinghouse)
Länge
103 Minuten
Kinostart
23.07.2020
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Biopic | Drama | Historienfilm

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Biografisches Drama über den sogenannten „Stromkrieg“ zwischen den Erfindern und Unternehmern Thomas A. Edison und George Westinghouse, in dem die Geschichten der beiden Protagonisten fast durchweg nebeneinanderher erzählt werden.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren