Wonder Woman 1984

Abenteuer | USA/Südkorea/Spanien 2020 | 151 Minuten

Regie: Patty Jenkins

In den 1980er-Jahren bekommt es die inkognito als Archäologin arbeitende Superheldin Wonder Woman mit einem Artefakt zu tun, dessen magische Kräfte Wünsche erfüllt. Das weckt nicht nur bei ihr das Verlangen, ihren toten Geliebten wieder ins Leben zurückzuholen; auch ihre unscheinbare Mitarbeiterin und ein gewissenloser Geschäftsmann nutzen mit gefährlichen Konsequenzen die Macht des Steins. Die Fortsetzung eines Superhelden-Actionfilms kokettiert mit der zeitlichen Verortung in einer schrillen Welt zwischen Modeverirrungen und Kaltem Krieg und besitzt einige reizvolle Sequenzen. Die Figuren hingegen bleiben blass und gehen weitgehend in einer stückwerkhaften Geschichte unter. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WONDER WOMAN 1984 (3D)
Produktionsland
USA/Südkorea/Spanien
Produktionsjahr
2020
Regie
Patty Jenkins
Buch
Dave Callaham · Geoff Johns · Patty Jenkins
Kamera
Matthew Jensen
Musik
Hans Zimmer
Schnitt
Richard Pearson
Darsteller
Gal Gadot (Diana Prince / Wonder Woman) · Chris Pine (Steve Trevor) · Pedro Pascal (Max Lord) · Connie Nielsen (Hippolyta) · Robin Wright (Antiope)
Länge
151 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Action | Comicverfilmung | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Warner
Verleih Blu-ray
Warner
DVD kaufen

Fortsetzung des Superhelden-Actionspektakels „Wonder Woman“, in dem die Amazone im Jahr 1984 auf einen magischen Stein stößt, der Wünsche wahr werden lassen kann. Woraus neue macht- und geltungshungrige Gegner erwachsen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren