Der Göttliche Andere

Komödie | Deutschland/Italien 2020 | 91 Minuten

Regie: Jan Schomburg

Ein atheistischer Reporter verliebt sich während des Papst-Konklaves in die Tochter einer linksliberalen Römerin, die in einen Orden eintreten will. Die aufkeimende Romanze weckt die Eifersucht Gottes, der seinen Nebenbuhler mit rabiaten Mittel aus dem Rennen mobbt. Die betont leichte romantische Komödie entfaltet einen albernen Reigen halbgarer Gags, die zwar mitunter über charmante Momente verfügen, aber nur selten wirklich zünden. Über die zähe Handlung trösten am ehesten die Postkarten-Impressionen der Metropole Rom hinweg. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Italien
Produktionsjahr
2020
Regie
Jan Schomburg
Buch
Jan Schomburg
Kamera
Florian Hoffmeister
Musik
Bonaparte
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Callum Turner (Gregory) · Matilda De Angelis (Maria) · Eddie Osei (Papst) · Mark Davison (Robert) · Ronke Adekoluejo (Amina)
Länge
91 Minuten
Kinostart
13.08.2020
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Romantische Komödie um einen atheistischen Reporter, der es mit einem eifersüchtigen Gott zu tun bekommt, als er sich in eine hübsche römische Novizin verliebt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren