Dokumentarfilm | USA 2016 | 100 Minuten

Regie: Ava DuVernay

Der 13. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten verbietet seit seiner Einführung 1865 Sklaverei in den USA. Die Filmemacherin Ava DuVernay setzt sich in ihrem Dokumentarfilm über die Situation von Afroamerikanern damit auseinander, dass das Ideal einer Gesellschaft freier und gleicher Bürger an einer Realität gescheitert ist, zu der nach wie vor massive Ungleichheit und Rassismus gehören; im Zentrum stehen dabei das Justizsystem, der Strafvollzug und Polizeigewalt gegen Afroamerikaner. Mit zahlreichen Interviews und Archivmaterial, das auch historische Entwicklungen sichtbar macht, entwickelt der Film ein alarmierendes, facttenreiches Bild politischer Versäumnisse und gesellschaftlicher Schieflagen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE 13TH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Ava DuVernay
Kamera
Hans Charles · Kira Kelly
Musik
Jason Moran
Schnitt
Spencer Averick
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren