Ghostbusters: Legacy

Fantasy | USA 2020 | 124 Minuten

Regie: Jason Reitman

In der Fortschreibung des „Ghostbusters“-Stoffes aus dem Jahr 1984 stoßen die Enkel eines der damaligen Geisterjäger in einem kleinen Städtchen in Oklahoma auf dessen Hinterlassenschaften und geraten prompt in eine Situation, in der sie die alten Utensilien im Kampf gegen mysteriöse Kräfte dringend brauchen. Die mit viel Enthusiasmus und kindlichem Vergnügen inszenierte Fantasy-Komödie bedient sich vieler Originalzitate und filmischer Versatzstücke, die sich primär Fans erschließen. Der Film hat aber auch ein junges Publikum im Blick, dessen altersrelevante Themen ohne erzieherisch erhobenen Zeigefinger mitthematisiert werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Jason Reitman
Buch
Jason Reitman · Gil Kenan
Kamera
Eric Steelberg
Musik
Rob Simonsen
Schnitt
Dana E. Glauberman · Nathan Orloff
Darsteller
Finn Wolfhard (Trevor) · Mckenna Grace (Phoebe) · Carrie Coon (Callie) · Sigourney Weaver (Dana Barrett) · Bill Murray (Dr. Peter Venkman)
Länge
124 Minuten
Kinostart
18.11.2021
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Fantasy | Komödie

Heimkino

Extras noch nicht geprüft.

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.) 4K: Sony (16:9, 2.35:1, dolby_Atmos, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Fortschreibung der Fantasy-Komödie aus dem Jahr 1984, in der sich nun die Enkel der Geisterjäger mit mysteriösen Kräften messen müssen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren