Komödie | Israel 2019 | 95 Minuten

Regie: Alon Gur Arye

Eine Geheimorganisation stiehlt ein Superhandy, mit dem man alle anderen Smartphones zerstören könnte, und erpresst damit die Welt. Zur Rettung derselben müssen sich ein gescheiterter Mossad-Agent und eine ebenso attraktive wie schlagkräftige CIA-Agentin zusammenraufen, wobei sie sich prompt verlieben. Spaßige Agentenfilm-Parodie, deren Pointen-Stakkato im Stil der „Die nackte Kanone“-Filme mitunter etwas ermüdet, aber als Reminiszenz an die Komödientradition der 1980er-Jahre ganz gut funktioniert. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HA'MOSSAD | MOSSAD
Produktionsland
Israel
Produktionsjahr
2019
Regie
Alon Gur Arye
Buch
Alon Gur Arye
Kamera
Ido Berlad
Musik
Erez Aviram · Sharon Levi
Schnitt
Roei Rinat · Isaac Sehayek · Eyal Sibi
Darsteller
Tsahi Halevi (Guy Moran) · Efrat Dor (Linda Harris) · Tal Friedman (Aaron Rahamim) · Adi Himelbloy (Sharon Sattelberg) · Dvir Benedek (Shuki)
Länge
95 Minuten
Kinostart
13.08.2020
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Persiflage | Spionagefilm

Heimkino

Verleih DVD
Busch Media
Verleih Blu-ray
Busch Media
DVD kaufen

Spaßige Agentenfilm-Parodie im Stil der „Die nackte Kanone“-Filme.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren