Die Besessenen (2020)

Horror | USA 2020 | 94 Minuten

Regie: Floria Sigismondi

In der Neuverfilmung der titelgebenden Grusel-Novelle von Henry James ist die Geschichte einer jungen Gouvernante, die sich in einem viktorianischen Anwesen um zwei Waisenkinder kümmern soll, in die Gegenwart verlagert. Mit stylischen Bildern und viel Gespür für Zwischenmenschliches spielt die Inszenierung mit Rollenzuschreibungen und Verhaltensmustern, weiß mit dem Horrorpotenzial des Stoffes aber wenig anzufangen, das in lieblosen Schockeffekten und einem wirren Finale verpufft.

Filmdaten

Originaltitel
THE TURNING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Floria Sigismondi
Buch
Chad Hayes · Carey W. Hayes
Kamera
David Ungaro
Musik
Nathan Barr
Schnitt
Duwayne Dunham · Glenn Garland
Darsteller
Mackenzie Davis (Kate Mandell) · Finn Wolfhard (Miles Fairchild) · Brooklynn Prince (Flora Fairchild) · Barbara Marten (Mrs. Grose) · Joely Richardson (Darla Mandell)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Horror | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (5 Min.) plus eines alternativen Filmendes (4 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, TrueHD7.1 engl., DD7.1 dt.)
DVD kaufen

Eine junge Frau, die in einem alten Anwesen zwei Waisen als Gouvernante betreuen soll, gerät in einen nicht endenden Albtraum. Neuverfilmung von Henry James’ Grusel-Novelle „Die Drehung der Schraube“.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren