Action | Polen 2020 | 105 Minuten

Regie: Patryk Vega

Ein junger polnischer Polizist wird in den Südosten des Landes versetzt, wo er bald zum Paten des Rotlicht-Milieus aufsteigt und mit kompromittierenden Sexvideos die politische Elite kontrolliert. Der an einen wahren Polizeiskandal angelehnte Actionthriller setzt zunächst auf grotesk-morbide Gewaltdarstellungen und düstere Orgien, tritt dramaturgisch zunehmend aber auf der Stelle und mündet in ein verschwörungstheoretisches Szenario, wonach der russische Geheimdienst hinter allem steckt.

Filmdaten

Originaltitel
PETLA
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
2020
Regie
Patryk Vega
Buch
Grzegorz Barlog · Olaf Olszewski · Patryk Vega
Kamera
Norbert Modrzejewski
Musik
Lukasz Targosz
Schnitt
Tomasz Widarski
Darsteller
Antoni Królikowski (Daniel Sniezek) · Piotr Stramowski (Dawid Kostecki) · Monika Ambroziak (Kasia) · Rafal Cieszynski (Marek) · Henryk Talar (Vater)
Länge
105 Minuten
Kinostart
10.09.2020
Fsk
ab 18; f
Genre
Action | Thriller

Temporeicher Actionthriller um einen korrupten polnischen Polizisten, der im Osten des Landes im Rotlicht-Milieu die Strippen zieht, dabei aber dem russischen Geheimdienst aufsitzt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren