Spurlos in Marseille

Thriller | Deutschland 2020 | 89 Minuten

Regie: Roland Suso Richter

Bei einer Reise nach Südfrankreich verschwindet eine Frau nach einem Bistrotreffen mit einem ihr bekannten Journalisten. Ihr verzweifelter Mann macht sich mit Hilfe einer resoluten Taxifahrerin eigenmächtig auf die Suche und stößt auf Spuren, die in die Unterwelt führen. Ein im Stil der Filme von Alfred Hitchcock aufgebauter Thriller, der sich wenig um logische Anschlüsse schert und hauptsächlich auf souverän inszenierte Verfolgungsjagden setzt. Darüber entgleiten ihm aber auch die Figuren, die in dem oberflächlichen Szenario kaum Tiefe entwickeln können. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Roland Suso Richter
Buch
Gernot Krää
Kamera
Max Knauer
Musik
Arash Safaian
Schnitt
Hans Horn · Chris Mühlbauer
Darsteller
Fabian Busch (Bruno) · Sabrina Amali (Aliya) · Jeanne Tremsal (Katja) · Michael Rotschopf (Steinhoff) · Christian Kuchenbuch (Dr. Eberhardt)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren