Horror | Großbritannien 2019 | 95 Minuten

Regie: Romola Garai

Ein Mann, der aus einem Krisengebiet nach England gekommen ist, soll einer jungen Frau in ihrem maroden Heim zur Hand gehen, wo sie ihre kranke Mutter pflegt. Allmählich entwickelt er Zuneigung zu der Frau, doch unheimliche Ereignisse und die dubiose Präsenz der weggeschlossenen alten Mutter sorgen zunehmend für Schrecken. Suggestiver Horrorfilm, der durch eine andeutungsreiche Bildsprache, eine elliptische Erzählstruktur und den Mut zur Stille eine intensiv-beklemmende Atmosphäre aufbaut. Die feministische Umdeutung von Hexenhorror-Motiven im Finale wirkt etwas an den Haaren herbeigezogen; nichtsdestotrotz hinterlässt der Film einen guten Gesamteindruck. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AMULET
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Romola Garai
Buch
Romola Garai
Kamera
Laura Bellingham
Musik
Sarah Angliss
Schnitt
Alastair Reid
Darsteller
Carla Juri (Magda) · Alec Secareanu (Tomas) · Imelda Staunton (Schwester Claire) · Angeliki Papoulia (Miriam) · Elowen Harris (Dina)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Ein Mann mit Vergangenheit, eine Frau mit einer schweren Bürde und das Grauen auf dem Dachboden: Ein suggestiver Horrorfilm von Romola Garai.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren