The Postcard Killings

Literaturverfilmung | USA 2020 | 100 Minuten

Regie: Danis Tanovic

Ein US-Detective will in London seine frisch verheiratete Tochter und ihren Ehemann besuchen. Doch schon am Flughafen erfährt er, dass das Paar grausam ermordet und verstümmelt wurde. Bald häufen sich in anderen europäischen Großstädten ähnliche Morde. Der Detective ermittelt auf eigene Faust, weil er in Europa keine Zuständigkeit besitzt. Ein unerquicklicher, dramaturgisch nachlässig inszenierter Thriller, der sich nur auf die Attraktion seiner grausamen Morde verlässt, darüber hinaus aber wenig zu sagen hat. Zudem agiert der Hauptdarsteller unbeholfen und macht seine Figur zu keiner Zeit glaubhaft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE POSTCARD KILLINGS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Danis Tanovic
Buch
Andrew Stern · Ellen Brown Furman
Kamera
Salvatore Totino
Musik
Simon Lacey
Schnitt
Sean Barton
Darsteller
Jeffrey Dean Morgan (Jacob Kanon) · Cush Jumbo (Dessie Lombard) · Joachim Król (Kommissar Bublitz) · Famke Janssen (Valerie Kanon) · Steven Mackintosh (Rupert Pearce)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Ein US-Detective sucht in Europa auf eigene Faust nach dem Mörder seiner Tochter, der die Opfer grausam verstümmelt und in Anlehnung an berühmte Kunstwerke drapiert.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren