Biopic | USA 2020 | Minuten

Regie: Justin Baldoni

Ein auf dem realen Schicksal des Musikers Zach Sobiech (1995-2013) beruhendes Drama: Ein musikalisch begabter, aus religiösem Elternhaus stammender Schüler, der an Knochenkrebs leidet, erfährt während seines Abschlussjahres, dass der Krebs gestreut hat und er nicht mehr lange leben wird. Die Zeit, die ihm bleibt, will er nutzen, um sich musikalisch zu verwiklichen, wobei ihm seine beste Freundin und Songwriter-Partnerin, seine Freundin, ein Lehrer und seine Eltern unterstützen. Vor seinem frühen Tod gelingt ihm mit dem via Youtube verbreiteten Song "Clouds" ein Hit. Nach "I Can Only Imagine" und "I Still Believe" ein weiterer Film über das Schicksal eines christlichen Musikers; der Film interpretiert seinen Stoff indes nicht als musikalische Märtyrer-Geschichte für eine evangelikale Zielgruppe, sondern entfaltet ein recht bodenständiges Teenager-Melodram.

Filmdaten

Originaltitel
CLOUDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Justin Baldoni
Buch
Kara Holden
Kamera
Ben Kutchins
Musik
Brian Tyler
Schnitt
Brett M. Reed
Darsteller
Fin Argus (Zach Sobiech) · Sabrina Carpenter (Sammy) · Lil Rel Howery (Mr. Weaver) · Madison Iseman (Amy) · Tom Everett Scott (Rob Sobiech)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Genre
Biopic | Drama | Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren