Der gute Bulle - Nur Tote reden nicht

Polizeifilm | Deutschland 2019 | 90 Minuten

Regie: Lars Becker

Ein rauer Kommissar wird Zeuge, wie sein Kollege nach der Festnahme einer Rauschgiftschmugglerin erschossen wird. Beim Versuch, die Täter zu schnappen, geht der Polizeibeamte erneut auch illegale Wege, gegen die sein neuer Partner zunächst Widerstand bekundet. Dritter Teil der recht harten Polizeifilm-Reihe mit einem stärkeren Fokus auf die unterdrückte Gefühlswelt hinter der harten Schale des Ermittler-Raubeins. Solide inszeniert, gefällt sich der Film etwas zu sehr in seiner Schicksalsträchtigkeit und vernachlässigt darüber die Glaubwürdigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Lars Becker
Buch
Lars Becker
Kamera
Simon Guy Fässler
Musik
Hinrich Dageför · Stefan Wulff
Schnitt
Sanjeev Hathiramani
Darsteller
Armin Rohde (Fredo Schulz) · Edin Hasanovic (Milan Filipovic) · Nele Kiper (Lola Karras) · Sabin Tambrea (Radu Lupescu) · Johann von Bülow (Paul Schellack)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren