Tatort - In der Familie

Krimi | Deutschland 2020 | 178 (2x89) Minuten

Regie: Dominik Graf

Eine Dortmunder Pizzeria wird von der kalabrischen Verbrecherorganisation ’Ndrangheta für Drogengeschäfte genutzt. Als sich einer ihrer Killer bei dem Besitzer einnistet und die Polizei die Ehefrau zur Zusammenarbeit drängt, steuert die Familie auf eine Tragödie zu. Ein halbes Jahr später lebt die zuvor nichtsahnende Tochter versteckt nahe München und wird immer weiter in die Geschäfte des Vaters verstrickt. Zweiteilige „Tatort“-Folge als einfallsreiches Aufeinandertreffen zweier Ermittlerteams, deren Kontraste aber nur den Hintergrund für einen Film bieten, der die Stereotypen der Reihe und des Kriminalfilms furios abstreift. Das anfängliche Drama einer weitgehend machtlosen Polizei wandelt sich zur eindrücklichen Studie einer zerstörten Familie, ohne an Konzentration und Spannung nachzulassen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Dominik Graf · Pia Strietmann
Buch
Bernd Lange
Kamera
Hendrik A. Kley · Florian Emmerich
Musik
Sven Rossenbach · Florian van Volxem · Martina Eisenreich
Schnitt
Amina Lorenz · Bernd Euscher
Darsteller
Jörg Hartmann (Peter Faber) · Anna Schudt (Martina Bönisch) · Aylin Tezel (Nora Dalay) · Rick Okon (Jan Pawlak) · Miroslav Nemec (Ivo Batic)
Länge
178 (2x89) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren