Alle Nadeln an der Tanne

Komödie | Deutschland 2020 | 89 Minuten

Regie: Mirjam Unger

Ein Fotograf leidet seit einem Unfall unter einer Persönlichkeitsstörung und ist suizidgefährdet, sodass ihn seine Schwester kurz vor dem Weihnachtsfest bei sich aufnimmt. Der unberechenbare Mann sorgt allerdings nicht nur durch Aussetzer und bizarres Verhalten für Aufregung, sondern legt den Finger auch in die Wunden der einzelnen Familienmitglieder. Als Tragikomödie inszenierter Weihnachtsfilm, der auf Kitsch und Sentimentalität verzichtet und seine Charaktere zu vertiefen versucht. Das gelingt trotz und eindrücklicher Momente nicht immer, da die Probleme letztlich doch eher oberflächlich abgehandelt werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Mirjam Unger
Buch
Uli Brée · Rupert Henning
Kamera
Sebastian Thaler
Musik
Iva Zabkar
Schnitt
Benedikt Rubey
Darsteller
Anna Loos (Maria Koslowski) · Marcus Mittermeier (Moritz Aschbach) · Simon Schwarz (Kurt Koslowski) · Leo Bilicky (Felix Koslowski) · Jana Münster (Emily Koslowski)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren