Schneewittchen am See

Liebesfilm | Deutschland 2020 | 88 Minuten

Regie: Alex Schmidt

Die Tochter eines Restaurantbetreibers sucht die Ruhe auf einen Bauernhof, wo sie inmitten ihrer Freunde und der dort lebenden Tiere auch die frühere Leidenschaft fürs Kochen wiederfindet. So könnte sie doch noch die Nachfolgerin ihres Vaters werden, doch ist dies nicht im Sinne ihrer Stiefmutter. Eine brachial modernisierte „Schneewittchen“-Verfilmung, in der eine Extradosis Kitsch die Einfallslosigkeit des Drehbuchs kaschieren soll. Während die Protagonistin gänzlich profillos bleibt, sorgen teils grotesk überzeichnete Nebenfiguren für nachhaltige Irritation. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Alex Schmidt
Buch
Sarah Eßer
Kamera
Timo Moritz
Musik
Therese Strasser
Schnitt
Friederike von Normann
Darsteller
Maria Ehrich (Smilla Witte) · Andrea Sawatzki (Regina Bellmer) · Jürgen Tarrach (Heinrich Witte) · Max Bretschneider (Jan Königsohn) · Hanna Plaß (Hedi Nanno)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Liebesfilm | Märchenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren