Ise Yarar Bir Sey

Drama | Türkei/Frankreich 2017 | 103 Minuten

Regie: Pelin Esmer

Zwei Frauen lernen sich zufällig in einem Zug kennen: die Ältere, Anwältin und Dichterin, ist auf dem Weg zu einem Klassentreffen ihrer ehemaligen Klasse, die sie 25 Jahre lang nicht gesehen hat, die Jüngere ist eine Krankenschwester, die aber lieber Schauspielerin werden würde. Als die Anwältin hört, dass ihre neue Freundin in einer heiklen Mission unterwegs ist, beschließt sie, sie zu begleiten. Behutsam entwickeltes Drama um die Entscheidungen, die aus ungeplanten Begegnungen erwachsen können. Die Kraft des ersten Teils hält der Film zwar nicht durch, wartet aber mit guten Darstellerinnen und einer stimmungsvollen Kamera auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ISE YARAR BIR SEY
Produktionsland
Türkei/Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Pelin Esmer
Buch
Pelin Esmer · Baris Bicakci
Kamera
Gökhan Tiryaki
Schnitt
Evren Lus · Pelin Esmer
Darsteller
Basak Köklükaya (Leyla) · Öykü Karayel (Canan) · Yigit Özsener (Yavuz) · Aysenil Samlioglu (Gulistan) · Berfu Öngören (Dilara)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren