Das Märchen vom goldenen Taler

Märchenfilm | Deutschland 2020 | 59 Minuten

Regie: Cüneyt Kaya

Ein Mädchen will seinem Dorf einen gestohlenen Taler aus Gold wiederbeschaffen und gerät in die Hände eines geizigen Lumpensammlers. Dieser stellt seiner Gefangenen drei Aufgaben, an denen schon viele vor ihr gescheitert sind, doch das beherzte Mädchen nimmt mutig die Herausforderung an. Freie Adaption einer Märchenallegorie von Hans Fallada, stimmungsvoll inszeniert und gut gespielt, wenn auch mit einigen bemühten Modernisierungen. Durch die teilweise düstere Stimmung und unheimliche Szenen richtet sich der Film eher an ältere Kinder. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Cüneyt Kaya
Buch
Heike Brückner von Grumbkow · Jörg Brückner · Enrico Wolf
Kamera
Ralf Noack
Musik
Marian Lux
Schnitt
Maren Unterburger
Darsteller
Valerie Sophie Körfer (Anna Barbara) · Justus Czaja (Stefan/Putzmännchen) · Dominique Horwitz (Hans Geiz) · Stefanie Stappenbeck (Monika) · Stephan Grossmann (Bürgermeister)
Länge
59 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Märchenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren