Warte, bis du schläfst

Krimi | Frankreich 2014 | 98 Minuten

Regie: Arnaud Sélignac

Eine französische Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Mary Higgins Clark: Vor rund zehn Jahren verschwand der Bruder einer Frau spurlos. Die Familie weiß, dass er noch am Leben ist, weil er jährlich anruft; die kurzen Telefonate, bei denen keine Rückfragen möglich sind, lassen die Familie allerdings im Dunkeln, warum er ansonsten den Kontakt abbrach und wo und unter welchen Umständen er nun lebt. Dann wird eine Frau entführt, und ihr Entführer gewährt ihr just am Muttertag einen Anruf bei ihren Verwandten. Hat dieser Fall etwas mit dem verschwundenen Bruder zu tun? - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
OÙ ES-TU MAINTENANT?
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Arnaud Sélignac
Buch
Yann Le Gal · Chloé Marçais · Stéphanie Tchou-Cotta · Thierry Debroux
Kamera
Éric Guichard
Musik
Fabrice Aboulker
Schnitt
Mickaël Lavignac
Darsteller
Patrick Chesnais (Brodsky) · Louise Monot (Caroline Delmas) · Ludmila Mikaël (Olivia Delmas) · Hugo Becker (Mathieu Delmas) · Michel Delpech (Stanislas Boissac)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Heimkino

Der Film erscheint als Teil der DVD-Box "Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Collection 1".

Verleih DVD
Release Company/WDR mediagroup (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren