Ein Gesicht so schön und kalt (2015)

Krimi | Frankreich 2015 | 93 Minuten

Regie: Frédéric Berthe

Eine französische Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Mary Higgins Clark: Das Gesicht einer Frau in der Praxis eines Schönheitschirurgen erinnert eine Staatsanwältin verdächtig an die Züge eines Mordopfers aus einem lange zurück liegenden Fall. Irritiert beginnt sie Nachforschungen anzustellen, und ihr kommen allmählich Zweifel, ob der Fall damals wirklich aufgeklärt wurde. Ihre Ermittlungen stoßen allerdings auf zahlreiche Widerstände und bringen sie schließlich in Gefahr. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CE QUE VIVENT LES ROSES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Frédéric Berthe
Buch
Elsa Marpeau
Kamera
William Watterlot
Musik
Fabrice Aboulker
Schnitt
Caroline Descamps
Darsteller
Héléna Noguerra (Cathy Maquart) · Guillaume Cramoisan (Alexandre Darson) · Patrick Descamps (Jean-Baptiste Rochere) · Philippe Magnan (Alain Delambre) · Francis Leplay (Yahn Quemener)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Heimkino

Der Film erscheint als Teil der DVD-Box "Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Collection 2".

Verleih DVD
Release Company/WDR mediagroup (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
Release Company/WDR mediagroup
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren