Serie | Großbritannien/Deutschland/Tschechien 2020 | (6 Folgen) Minuten

Regie: Miguel Alexandre

Eine im Berlin der frühen 1960er Jahre spielende Spionageserie: In der von den vier Besatzungsmächten regierten deutschen Metropole soll ein britischer Agent einen ostdeutschen Wissenschaftler in den Westen schmuggeln, was grandios schiefgeht – wegen eines Verräters oder einer Verräterin in den eigenen Reihen, den oder die es nun zu finden gilt. Und das in einer hochexplosiven politischen Lage, in der jederzeit aus dem Kalten ein heißer Krieg werden könnte. Eine spannend und atmosphärisch umgesetzte Spionage-Serie, die das Berlin um die Zeit des Baus der Mauer am 13. August 1961 zum Schauplatz eines fintenreichen Katz-und-Maus-Spiels macht, bei dem neben dem männlichen Helden mehrere interessante Frauenfiguren im Fokus stehen und neben Agenten der Aliierten und der Sowjets auch Altnazis mitmischen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SPY CITY
Produktionsland
Großbritannien/Deutschland/Tschechien
Produktionsjahr
2020
Regie
Miguel Alexandre
Buch
William Boyd
Kamera
Miguel Alexandre
Musik
Paul Eisenach · Jonas Hofer
Schnitt
Marcel Peragine
Darsteller
Dominic Cooper (Fielding Scott) · Leonie Benesch (Eliza Hahn) · Johanna Wokalek (Ulrike Faber) · Eugenia Kuzmina (Friedericke Stahl) · Romane Portail (Severine Bloch)
Länge
(6 Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Serie | Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren