Papitou

Stummfilm | Frankreich 1927 | 86 Minuten

Regie: Henri Étiévant

Eine junge Tänzerin von den Antillen verliebt sich einen französischen Ingenieur, obwohl der mit einer anderen Frau liiert ist. Als der Mann nach Paris zurückkehrt, folgt sie ihm und steigt dort zum gefeierten Revuestar auf. Der exotische Stummfilm ist ganz auf das Schauspieldebüt der US-amerikanischen Tänzerin Josephine Baker ausgerichtet, die zusammen mit Ihrem Filmpartner, dem französischen Tänzer Pierre Batcheff, in den 1920-Jahren zum Traumpaar der europäischen Popkultur aufstieg. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LA SIRÈNE DES TROPIQUES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1927
Regie
Henri Étiévant · Mario Nalpas
Buch
Maurice Dekobra
Kamera
Paul Cotteret · Albert Duverger · Maurice Hennebains
Darsteller
Josephine Baker (Papitou) · Pierre Batcheff (André Berval) · Régina Dalthy · Georges Melchior · Regina Thomas
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Stummfilm

Exotischer Stummfilm mit Josephine Baker als karibischer Tänzerin, die einem Ingenieur nach Paris nachreist, weil sie sich in ihn verliebt hat und dort zum gefeierten Revuestar aufsteigt.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren