Vorbestraft

Drama | Italien 1941 | 89 Minuten

Regie: Camillo Mastrocinque

Eine Frau ist aus Liebe zu ihrem Freund ins Gefängnis gegangen, erfährt nach ihrer Entlassung als Vorbestrafte jedoch überall Ausgrenzungen. Verzweifelt will sie sich das Leben nehmen, überlebt jedoch und scheint durch die Liebe zu einem Artisten auch wieder das Glück zu finden, bis ihr früherer Feind wieder auftaucht. Ein typisches italienisches Melodrama aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, das ohne Anspruch auf Wahrscheinlichkeit große Gefühle zelebriert und dem damaligen Star Laura Solari eine große Rolle schenkt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RIDI PAGLIACCIO!
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1941
Regie
Camillo Mastrocinque
Buch
Camillo Mastrocinque · Giuseppe Zucca
Kamera
Jan Stallich
Musik
Alessandro Cicognini
Schnitt
Duilio A. Lucarelli
Darsteller
Fosco Giachetti (Pietro Rinaldi) · Laura Solari (Anna Alessandri) · Otello Toso (Giorgio Veri) · Elli Parvo (Giorgios Geliebte) · Bella Starace Sainati (Signora Egle)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Veröffentlicht in der original deutschen Kinosynchronisation von 1942.

Verleih DVD
Media Target/Big Ben Movies (FF, Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren