Kriegsfilm | China 2020 | 143 Minuten

Regie: Guan Hu

In der Frühphase des Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieges verteidigt eine Einheit der Nationalrevolutionären Armee 1937 eine Lagerhalle in Shanghai gegen die japanischen Invasoren. Während auf der einen Flussseite das Großstadtleben Shanghais unbeirrt weitergeht, wird die Situation für die unterlegenen chinesischen Soldaten immer hoffnungsloser. Aufwändige Großproduktion, die mit spektakulären Actionszenen die Überforderung im Gefecht vermittelt und den Krieg als zynische Form von Symbolpolitik vor Augen führt. Der handwerklich über weite Strecken beeindruckende Film löst seinen Zwiespalt zwischen Humanismus und Patriotismus zunehmend in Heldenpathos auf.

Filmdaten

Originaltitel
BA BAI
Produktionsland
China
Produktionsjahr
2020
Regie
Guan Hu
Buch
Guan Hu · Ge Rui
Kamera
Cao Yu
Musik
Rupert Gregson-Williams · Andrew Kawczynski
Schnitt
Tu Yiran · Yongyi He
Darsteller
Huang Zhizhong (Lao Hulu) · Ou Hao (Duan Wu) · Jiang Wu (Lao Tie) · Zhang Yi (Lao Suanpan) · Junyi Zhang (Xiao Hubei)
Länge
143 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Kriegsfilm

Heimkino

Verleih DVD
Koch
Verleih Blu-ray
Koch
DVD kaufen

Aufwändiges Kriegsspektakel um eine Schlacht im Zweiten Chinesisch-Japanischen Krieg im Jahr 1937, das zwischen einem unmittelbaren Blick auf die Schrecken der Kämpfe und patriotischem Opferpathos schwankt.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren