Drama | USA 2021 | 106 Minuten

Regie: Sam Levinson

Ein afroamerikanischer Filmemacher hat bei der Premiere seines neuen Films vergessen, sich bei seiner Freundin zu bedanken. Zurück zu Hause entspinnt sich ein Streit über Teilhabe, Authentizität und Selbstbehauptung, sowohl in künstlerischen Teams als auch in der Beziehung des Paares. Das in fließenden Bildern auf schwarz-weißem 35mm-Filmmaterial gedrehte Kammerspiel ist eine ästhetische Hommage an das alte Hollywood und in der Inszenierung afroamerikanischer Stars zugleich ein Update der Versäumnisse dieser Ära. Das selbstreflexive Muskelspiel lenkt bisweilen allerdings von der sehr intimen Analyse ab. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MALCOLM & MARIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2021
Regie
Sam Levinson
Buch
Sam Levinson
Kamera
Marcell Rév
Musik
Labrinth
Schnitt
Julio Perez IV
Darsteller
Zendaya (Marie) · John David Washington (Malcolm)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Ein in Schwarz-weiß auf 35mm gedrehtes Kammerspiel um einen Filmemacher und seine Freundin, die sich einen erbitterten Streit über seine Arbeit, das Filmbusiness und ihre Beziehung liefern.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren