Drama | USA 2021 | 111 Minuten

Regie: Sian Heder

Eine 17-Jährige wächst als einziges hörendes Mitglied einer gehörlosen Familie in einer Hafenstadt in Massachusetts auf. Jeden Morgen fährt sie mit ihrem Vater und ihrem Bruder schon vor der Schule mit aufs Meer hinaus, um später bei den Verhandlungen mit den Fischhändler einen guten Preis zu erzielen. Ihre Rolle als Dolmetscherin und Anker ihrer Familie gerät ins Wanken, als sie auf der High School ihre Leidenschaft fürs Singen entdeckt, und der Chorleiter sie ermuntert, in Bosten auf ein Musik-College zu gehen. Das Drama ist ein Remake des französischen Films „Verstehen Sie die Béliers?“, knüpft aber auch den vorherigen Film „Tallulah“ der US-amerikanischen Regisseurin Siân Heder.

Filmdaten

Originaltitel
CODA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2021
Regie
Sian Heder
Buch
Sian Heder
Kamera
Paula Huidobro
Musik
Marius de Vries
Schnitt
Geraud Brisson
Darsteller
Emilia Jones (Ruby Rossi) · Troy Kotsur (Frank Rossi) · Daniel Durant (Leo Rossi) · John Fiore (Tony Salgado) · Lonnie Farmer (Arthur)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren