Historienfilm | Schweiz/Frankreich/Deutschland 2020 | 297 (sechs Folgen) Minuten

Regie: Michael Schaerer

Eine sechsteilige historische Dramaserie aus der Schweiz über den Frühling 1945, als der Zweite Weltkrieg in Europa beendet wird: Drei junge Menschen stehen vor der Herausforderung, sich gleichermaßen der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit und der Gestaltung der Zukunft zu stellen. Die Tochter eines Fabrikanten kümmert sich um Heimkehrer aus den KZs, ihr Mann versucht, das Familienunternehmen zu retten, und dessen Bruder wird zum Jäger ehemaliger NS-Täter. Dank eines dichten Drehbuchs und einer glänzenden Umsetzung verbinden sich die Erzählfäden zur anspruchsvollen Geschichtsaufbereitung, die kurzweilig und spannend unterhält. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FRIEDEN
Produktionsland
Schweiz/Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Michael Schaerer · Petra Volpe
Buch
Petra Volpe
Kamera
Christian Marohl
Musik
Annette Focks
Schnitt
Wolfgang Weigl
Darsteller
Annina Walt (Klara Frei) · Max Hubacher (Johann Leutenegger) · Dimitri Stapfer (Egon Leutenegger) · Urs Bosshardt (Alfred Tobler) · Sylvie Rohrer (Lisbet-Marie Frei)
Länge
297 (sechs Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Historienfilm | Serie

Heimkino

Verleih DVD
Polyband
Verleih Blu-ray
Polyband
DVD kaufen

Sechsteilige Miniserie über drei junge Menschen in der Schweiz, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs vor schwierigen Herausforderungen stehen.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren