Dokumentarfilm | USA 2020 | 123 Minuten

Regie: Daniel Lindsay

Trefflich arrangierter Dokumentarfilm über die Karriere-Stationen der Rocklegende Tina Turner sowie die von Gewalt und Vergewaltigung überschattete Ehe mit dem Musiker Ike Turner. Der sehr persönliche Film wartet mit Archivmaterial von stimmgewaltigen Live-Auftritten auf und berührt zugleich emotional, indem er den Star in seinen Verletzlichkeiten vorstellt. Ohne die Erinnerung an kürzlich überwundene Krankheiten oder den Suizid eines Sohns aufzureißen, schafft es der Film, zwischen Huldigung und differenzierter Trauma-Analyse ein Leben nachzuzeichnen, das nicht einfach war, die kraftvolle Musikerin aber nie zum Aufgeben brachte oder ihr die Fähigkeit nahm, selbst zu geben und zu lieben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TINA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Daniel Lindsay · T.J. Martin
Kamera
Megan Stacey · Dimitri Karakatsanis
Musik
Danny Bensi · Saunder Jurriaans
Schnitt
Carter Gunn · T.J. Martin · Taryn Gould
Länge
123 Minuten
Kinostart
13.06.2021
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl.)
DVD kaufen

Ein trefflich arrangierter Dokumentarfilm über die Karriere-Stationen der Rocklegende Tina Turner sowie die von Gewalt und Vergewaltigung überschattete Ehe mit dem Musiker Ike Turner

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren