Kein Friede den Toten

Krimi | Spanien 2021 | 467 (acht Folgen) Minuten

Regie: Oriol Paulo

Eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Harlan Coben, die die Handlung des Buchs nach Spanien verlegt: Unwillentlich tötet ein junger Mann beim Versuch, einen Streit aufzulösen, einen Menschen; neun Jahre später versucht er, zusammen mit seiner Frau wieder eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Doch dann sorgen ein befremdlicher Anruf und die Verwicklung in einen weiteren Todesfall dafür, dass sein Leben erneut in die Brüche zu gehen droht. Die achtteilige Mini-Serie überzeugt durch eine wendungsreiche Geschichte, die ihre vielen Handlungsstränge und Figuren geschickt miteinander verknüpft. Auch die Darsteller können die Ambivalenz ihrer Charaktere exzellent vermitteln. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EL INOCENTE
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2021
Regie
Oriol Paulo
Buch
Guillem Clua · Oriol Paulo · Jordi Vallejo
Kamera
Bernat Bosch
Musik
Fernando Velázquez
Schnitt
Guillermo de la Cal · Judith Miralles · Pau Itarte
Darsteller
Mario Casas (Mateo Vidal) · Juana Acosta (Emma) · Joxean Bengoetxea (Kommissar Oliete) · Jordi Coll (Isma) · José Coronado (Teo Aguilar)
Länge
467 (acht Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung | Serie

Eine spanische Serien-Verfilmung des gleichnamigen Romans von Thriller-Autor Harlan Coben: Rund um einen Mann, der einst unwillentlich einen Menschen tötete, entspinnt sich ein unheilvolles Netz aus alter Schuld.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren