Superintelligence

Romantische Komödie | USA 2020 | 106 Minuten

Regie: Ben Falcone

Eine künstliche Intelligenz wählt die angeblich durchschnittlichste Frau der Erde als Studienobjekt. Drei Tage lang beobachtet der Algorithmus die kürzlich jobsuchende Normalbürgerin, die ihrem Freund kürzlich den Laufpass gegeben hat. Ihr stehen in dieser Zeit die unbegrenzten Mittel zur Verfügung. Die KI entscheidet in diesem Zeitraum, ob sie die Menschheit versklavt, vernichtet oder verschont. Die romantische Komödie läuft trotz des ausgezeichneten Darsteller-Duos über weite Strecken allerdings auf Autopilot und entfaltet nur allzu selten das subversiv-komödiantische Potenzial ihrer Prämisse. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SUPERINTELLIGENCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Ben Falcone
Buch
Steve Mallory
Kamera
Barry Peterson
Musik
Fil Eisler
Schnitt
Tia Nolan
Darsteller
Melissa McCarthy (Carol) · James Corden (Stimme der Superintelligence / James Corden) · Bobby Cannavale (George) · Brian Tyree Henry (Dennis) · Sam Richardson (Agent John Donahue)
Länge
106 Minuten
Kinostart
19.08.2021
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Romantische Komödie um die angeblich durchschnittlichste Frau der Welt, die von einer künstlichen Intelligenz als Studienobjekt auserkoren wird, um über den Fortbestand der Menschheit zu entscheiden.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren