Serie | Deutschland 2021 | (sechs Folgen) Minuten

Regie: Christian Zübert

Ein Singer-Songwriter ist beruflich und privat halbwegs zufrieden, bis ein ungebetener Gast in sein Leben tritt, eine mittelschwere Depression namens Monika. Dass er diese in Gestalt einer Frau sehen kann, beunruhigt nicht nur ihn selbst, sondern auch die Depression, denn eigentlich sollte sie unsichtbar sein. Die Drama-Serie nimmt sich des Themas psychische Erkrankung auf humorvoll-offene Weise an und überzeugt insbesondere dort, wo die Gefühle der Hauptfigur und das Zwiegespräch mit der Depression nicht nur Stoff für kuriose Missverständnisse liefern. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2021
Regie
Christian Zübert
Buch
Ipek Zübert
Kamera
Philipp Kirsamer
Musik
Alex Komlew
Schnitt
Ueli Christen · Julia Karg
Darsteller
Nora Tschirner (Monika) · Roel Dirven (Mat) · Paula Kalenberg (Susa) · Matthias Matschke (Bruno) · Kathrin Angerer (Fiona)
Länge
(sechs Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Serie | Tragikomödie

Ein Singer-Songwriter ist beruflich und privat halbwegs zufrieden, bis ein ungebetener Gast in sein Leben tritt, eine mittelschwere Depression namens Monika.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren