Der Wunschdrache

Animation | China/USA/Kanada 2021 | 98 Minuten

Regie: Chris Appelhans

Einst waren ein Junge und ein Mädchen beste Freunde, doch dann verloren sie sich durch einen Umzug des Mädchens aus den Augen. Jahre später lebt der Junge noch bei seiner Mutter im alten Viertel unter ärmlichen Verhältnissen; der Vater des Mädchens ist als Geschäftsmann reich geworden. Der soziale Graben schüchtert den Jungen ein, der davon träumt, wieder Kontakt zu der jungen Frau zu suchen. Doch dann gelangt er mit göttlicher Hilfe an einen Wunschdrachen, der ihm drei Wünsche erfüllen will. Mit seiner Hilfe hofft der Junge, seinen Traum erfüllen zu können, dabei kommen ihm aber drei Gangster und die Tatsache in die Quere, dass der Drache als Beziehungsvermittler nicht gerade up to date ist. Die Animations-Komödie wandelt in den Spuren von Disneys "Aladdin", verortet ihre Handlung in einem modernen, wirtschaftlich boomenden China und übt satirische Kritik an dessen Kapitalismus sowie dem Primat des Geldes im Allgemeinen. Dank einer sympathischen Figurenzeichnung und viel visuellem Witz gelungene Unterhaltung. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
WISH DRAGON
Produktionsland
China/USA/Kanada
Produktionsjahr
2021
Regie
Chris Appelhans
Buch
Chris Appelhans
Musik
Philip Klein
Schnitt
Mike Andrews
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 6.
Genre
Animation | Kinderfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren