Endlich unendlich

Dokumentarfilm | Österreich/Deutschland 2021 | 95 Minuten

Regie: Stephan Bergmann

Überall träumen Menschen davon, den Tod zu überwinden und unsterblich zu werden. Doch wie lässt sich das realisieren? Der Film begegnet den Propheten des Transhumanismus, konfrontiert den Traum von der Erschaffung mehrhundertjähriger Supermenschen aber auch mit den blinden Flecken des Unendlichkeitswahns und der Schönheit des vergänglichen Lebens.

Filmdaten

Originaltitel
ENDLICH UNENDLICH
Produktionsland
Österreich/Deutschland
Produktionsjahr
2021
Regie
Stephan Bergmann
Buch
Stephan Bergmann
Kamera
Janis Mazuch
Musik
Bernhard Fleischmann
Schnitt
Christoph Loidl
Länge
95 Minuten
Kinostart
16.06.2022
Fsk
ab 0; f
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren