Trancers IV

Science-Fiction | USA/Rumänien 1993 | 71 Minuten

Regie: David Nutter

Durch eine technische Panne gerät ein intergalaktischer Kopfgeldjäger ins Mittelalter. Aber auch hier treiben die "Trancers" ihr Unwesen, die den Menschen Blut aussagen, um am Leben zu bleiben. Die krude Mischung aus Ritterfilm und Vampir-Mythos kann aus dem Zusammenprall dieser grundverschiedenen Welten keinerlei Kapital schlagen und leidet zudem an einer mißlungenen Synchronisation.

Filmdaten

Originaltitel
TRANCERS IV | JACK OF SWORDS
Produktionsland
USA/Rumänien
Produktionsjahr
1993
Regie
David Nutter
Buch
Peter Daura
Kamera
Adolfo Bartoli
Musik
Gary Fry
Schnitt
Lisa Bromwell
Darsteller
Tim Thomerson (Jack Deth) · Stacie Randall (Lyra) · Ty Miller (Prospero) · Terri Ivens (Shaleen) · Mark Arnold (Lucius)
Länge
71 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Science-Fiction | Fantasy
Diskussion
Eine kleine technische Panne hat für den intergalaktischen Kopfgeldjäger Jack Deth fatale Folgen. Landet er doch weit ab vom Ziel, mitten in Ferner Zeit, als noch R

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren