Polizeiruf 110 - Gier

Literaturverfilmung | DDR 1985 | 89 Minuten

Regie: Hans Knötzsch

Winfried, der älteste von drei Brüdern, versucht seinen jüngeren Bruder Carlheinz in seine unlauteren Geschäfte hineinzuziehen. Als er eines Tages dringend eine größere Summe Geld benötigt, kommt es zur Auseinandersetzung.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1985
Regie
Hans Knötzsch
Buch
Hans Knötzsch
Kamera
Siegfried Mogel
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Barbara Simon
Darsteller
Peter Borgelt (Hauptmann Fuchs) · Jürgen Frohriep (Oberleutnant Hübner) · Andreas Schmidt-Schaller (Leutnant Grawe) · Klaus Nietz (Polizeitobermeister Kubusek) · Rolf Mey-Dahl (Winfried Dosse)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren