Everything will change

Dokumentarfilm | Deutschland/Niederlande 2021 | 92 Minuten

Regie: Marten Persiel

Im Jahr 2054 entdeckt ein junger Mann in einem Antiquariat das Foto einer Giraffe. Unsicher, ob es sich bei dem Tier um einen Fake handelt, beginnt er zu recherchieren und stößt auf ein geheimes Archiv vergessener Weisheit. Vor ihm entfaltet sich die Schönheit der Natur, mit Tier- und Pflanzenarten, die längst ausgestorben sind. Zusammen mit zwei Freunden versucht er herauszufinden, was mit dem Planeten geschehen ist. Als das Trio den Schlüssel zu einem Jahrzehnt findet, in dem eine bunte Zukunft noch möglich war, also in den 2020er-Jahren, ändert sich alles. (Quelle: Max Ophüls Preis Festival)

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Niederlande
Produktionsjahr
2021
Regie
Marten Persiel
Buch
Marten Persiel · Aisha Prigann
Kamera
Felix Leiberg
Musik
Gary Marlowe
Schnitt
Maxine Goedicke · Bobby Good
Darsteller
Noah Saavedra (Ben) · Jessamine-Bliss Bell (Cherry) · Paul G. Raymond (Fini)
Länge
92 Minuten
Kinostart
14.07.2022
Fsk
ab 6; f
Genre
Dokumentarfilm | Drama | Science-Fiction

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren