Drama | USA 2022 | 412 (acht Folgen) Minuten

Regie: Minkie Spiro

Eine junge Frau feiert mit ihrer Mutter in einem Diner ihren 30. Geburtstag, als ein Bewaffneter auftaucht, mehrere Menschen erschießt und auch die Tochter bedroht. Die Mutter stellt sich ihm entgegen und wird verletzt, schafft es aber reaktionsschnell, den Mann zu töten. Darauf wird sie von den Medien als Heldin gefeiert, mit drastischen Folgen: Durch den Hype werden Leute aus ihrer Vergangenheit, von der die Tochter nichts ahnte, auf die Mutter aufmerksam, was zur tödlichen Bedrohung wird. Entsetzt über die gefährlichen Geheimnisse der Mutter, versucht die junge Frau, Licht in die Schatten der Vergangenheit zu bringen. Eine Romanverfilmung, die mit zwei guten Hauptdarstellerinnen punktet und zunächst die im Zentrum stehende Mutter-Tochter-Beziehung spannungsvoll einführt, sich dann aber zunehmend verzettelt in teils unplausiblen Plot-Twists und erzählerischen Mosaiksteinchen, aus denen sich ein eher hanebüchenes als fesselndes Ganzes ergibt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PIECES OF HER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2022
Regie
Minkie Spiro
Buch
Charlotte Stoudt · Anna Fishko · Sharon Hoffman · Dan LeFranc · Jerome Hairston
Kamera
Ole Birkeland
Musik
Danny Bensi · Saunder Jurriaans
Schnitt
Michael Ruscio
Darsteller
Toni Collette (Laura Oliver) · Bella Heathcote (Andy Oliver) · David Wenham (Jasper Queller) · Jessica Barden (Jane) · Joe Dempsie (Nick)
Länge
412 (acht Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi | Literaturverfilmung | Serie

Thriller-Serie um eine junge Frau, die auf dramatische Weise erkennen muss, dass ihre Mutter nicht die ist, für die sie sie immer hielt. Die gefährlichen Geheimnisse der Vergangenheit drohen beide Frauen einzuholen.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren