Tatort - Warum

Krimi | Deutschland 2022 | 88 Minuten

Regie: Max Färberböck

Ein junger Computerexperte wird brutal ermordet, ohne dass sich zunächst ein Motiv für die Tat erkennen lässt. Während seine Freundin in Todesangst schwebt, suchen die schwer getroffenen Eltern auf eigene Faust nach dem Täter. Der Fernsehkrimi widmet den Folgen einer Mordtat auf die Hinterbliebenen viel Raum und versteht es in einigen intensiven Szenen, die grausame Unverständlichkeit eindringlich abzubilden. Der feinfühlige Ansatz wird durch die Klischees der Kriminalhandlung und eine plakative Auflösung allerdings stark unterlaufen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2022
Regie
Max Färberböck
Buch
Max Färberböck · Catharina Schuchmann
Kamera
Georgij Pestov
Musik
Ben Lukas Boysen
Schnitt
Amina Lorenz
Darsteller
Dagmar Manzel (Paula Ringelhahn) · Fabian Hinrichs (Felix Voss) · Valentina Sauca (Marie Keller) · Karl Markovics (Fritz Keller) · Eli Wasserscheid (Wanda Goldwasser)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren