Gut drauf, schlecht dran

- | Deutschland 1993 | 70 Minuten

Regie: Lothar Lambert

Unerträglich platte Episoden aus dem Berlin von heute. 1. "Mitten auf dem Kurfürstendamm": Zwei Klatschweiber haben zu allem eine Meinung, verstehen aber einen frauenfeindlichen Witz nicht. 2. "Versuch macht klug": Über die Vereinigungsversuche eines drallen Mädchens bei einem gehemmten Jungen. 3. "Die letzte Verabredung": Die Verzweiflungstat einer telefoniersüchtigen Single-Dame. 4. "Mann kennt sich", argwöhnen ein ältlicher Junggesellen und ein strammer junger Ausländer. 5. "Jagdgründe": Eine rätselhafte Vergewaltigung auf einem verwahrlosten Bahnhofsgelände. 6. "Übers Ohr gehauen": Abwehr eines aufdringlichen Zeitschriftenwerbers. 7. "Grabgesang": An der Ruhestätte Marlene Dietrichs erlebt ein Sohn eine Überraschung, als er mit einer Polaroid-Kamera seine Mutter fotografiert. 8. "Die Schmetterlingssammlerin": Eine seelisch verwirrte Frau und ihre Probleme mit Bindungen.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1993
Regie
Lothar Lambert
Buch
Lothar Lambert
Kamera
Albert Kittler
Musik
Albert Kittler
Schnitt
Lothar Lambert
Darsteller
Dagmar Beiersdorf · Dorothea Moritz · Stephanie Hofmeister · Klaus Redlich · Renate Soleymany
Länge
70 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren