Wallace & Gromit

Komödie | Großbritannien 1986-93 | 76 Minuten

Regie: Stephen Johnson

Sieben Animations- und Plastilinfilme der englischen Produktionsfirma "Aardman Animations"; eine Zusammenstellung meist preisgekrönter Kurzfilme, deren unbändige Fabulierlust die Freude der Macher an ihrem Metier vermittelt und die dem Zuschauer ein unbeschwertes Kinovergnügen bereitet. Höhepunkt des überaus witzigen Films: der Action-Krimi "The Wrong Trousers", dessen Rasanz dem Genre neue Möglichkeiten eröffnet und der den Puppentrickfilm um Elemente des traditionellen Erzählkinos bereichert. (Titel der Episoden: 1. "Sledgehammer"; 2. "A Grand Day Out"; 3. "Rex the Runt - Dinosaurs"; 4. "Creature Comforts"; 5. "Adam"; 6. "Rex the Runt - Dreams"; 7. "The Wrong Trousers"; O.m.d.U.) - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE AARDMAN COLLECTION
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1986-93
Regie
Stephen Johnson · Nick Park · Richard Goleszowski · Peter Lord
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie | Animation

Diskussion
Der Kurzfilm im Kino ist tot, längst gestorben, jeder weiß es. Doch manchmal machen Tote nachhaltig auf sich aufmerksam, mahnen an, daß man sie zu Unrecht vergessen hat. "Wallace & Gromit", eine Zusammenstellung der englischen Produktionsfirma "Aardman Aminations", ist ein solcher Fall. Hier werden Witz, Ideenreichtum und eine Begeisterung am Kino vorgeführt, die Seltenheitswert in unserer Kinolandschaft haben. Ein kleines Politikum ist es, das ein Verleih den Mut hatte, entgegen allen Marktchancen, die Zusammenstellung ins Kino zu bringen. Minimiert wird das Risiko durch eine Fülle von Preisen, die diese Plastilinfilme inzwischen eingeheimst haben (Video Awards, "Oscar"-Nominierungen, zwei "Oscars"), doch der Kinobesuch mit sehr spärlichem Publikum läßt dann doch wieder Zweifel aufkeimen. Zu entdecken gibt es mehr als genug. Nicht nur in Peter Gabriels Musik-Video "Sledgehammer" (Regie: Stephen Johnson), das den Popstar konsequent den Künsten der Trickfilm- und Plastilinspezialist

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren