Karlchen, durchhalten

Drama | DDR 1979 | 100 Minuten

Regie: Siegfried Hartmann

Fernsehfilm für Kinder nach der gleichnamigen Erzählung von Béla Balázs. Erzählt wird die Geschichte eines 10jährigen Arbeiterjungen aus Berlin-Mitte Anfang der 30er Jahre. Sein Vater wurde von den Nazis ermordet, die Mutter ist Mitglied einer Widerstandsgruppe.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1979
Regie
Siegfried Hartmann
Buch
Siegfried Hartmann
Kamera
Günter Eisinger
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Barbara Simon
Darsteller
Katja Paryla (Frau Brunner) · Gerhard Bienert (Onkel Seidel) · Rosemarie Bärhold (Tante Marie) · Günter Wolf (Wiesner) · Felicitas Ritsch (Fräulein Liesbeth)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren