Tod eines Millionärs

Gerichtsfilm | DDR 1970/71 | 214 Minuten

Regie: Hubert Hoelzke

Dreiteiliger Fernsehfilm über einen Prozess vor dem Düsseldorfer Landgericht gegen einen Exportkaufmann im Jahr 1969. Aus der Reihe "Kriminalfälle ohne Beispiel", die auf authentischen Fällen in der westlichen Welt fußt (u.a. auch: "Der Fall Timo Rinnelt", "Der Fall Vera Brühne").

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1970/71
Regie
Hubert Hoelzke
Buch
Hubert Hoelzke
Kamera
Lothar Gerber
Musik
Walter Kubiczek
Schnitt
Helga Emmrich
Darsteller
Helmut Schellhardt (Trettner) · Eva-Maria Hagen (Frau Trettner) · Alfred Struwe (Ermisch) · Sabine Lorenz (Sekretärin) · Hans Hardt-Hardtloff (Wirtz)
Länge
214 Minuten
Kinostart
-
Genre
Gerichtsfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren