Zigeunerleben

Drama | Österreich 1993 | 95 Minuten

Regie: Susanne Zanke

Als in einem kleinen Dorf eine Kioskbesitzerin überfallen wird, ist es für alle Bewohner klar, der Täter kann nur aus der nahen Roma-Siedlung kommen. Auch die wasserdichten Alibis der beiden Hauptverdächtigen halten die Polizei nicht ab, nur diese Spur zu verfolgen. Dass der Täter aus den eigenen Reihen kommen könnte, zieht niemand in Betracht. Ein Leerstück über Fremdenfeindlichkeit, Vorurteile und den Vorteil, einen Sündenbock zu haben.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1993
Regie
Susanne Zanke
Buch
Thomas Baum
Kamera
Tamás Ujlaki
Schnitt
Daniela Pudalewski-Junek
Darsteller
Roland Jaeger (Roman) · Lila Gürmen (Anna) · Maria Martina (Gisela) · Hjalmar Este (Erich) · Michael Seida (Josef)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren