Die Entführung (1975)

Krimi | DDR 1975 | 87 Minuten

Regie: Ingrid Sander

Ein junger Mann kommt aus der Bundesrepublik zu Besuch in die DDR. Hinter der Maske des sympathischen Besuchers verbergen sich unlautere Absichten. Er soll zwei Kinder aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland entführen. Da mit der Entführung der beiden eine beträchtliche Erbschaft verknüpft ist, nimmt der Mann jedes Risiko in Kauf. Propagandistischer Fernsehfilm.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1975
Regie
Ingrid Sander
Buch
Ingrid Sander
Kamera
Wolfgang Pietsch
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Karin Kusche
Darsteller
Frank Schenk (Kürschner) · Marianne Wünscher (Anne Kerber) · Dietmar Richter-Reinick (Kornbichler) · Christoph Heidmann (Dieter Höger) · Constanze Engelhardt (Dagmar Höger)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren