Judgement Night - Zum Töten verurteilt

Action | USA 1993 | 105 (gek. 98) Minuten

Regie: Stephen Hopkins

Vier junge, wohlsituierte Männer geraten unvermittelt in den Bandenkrieg eines Schwarzen-Ghettos. In dem gnadenlosen Kampf, bei dem niemand bereit ist, dem anderen zu helfen, müssen sie ihr Leben ebenfalls mit der Schußwaffe verteidigen. Die von der Kamera eingefangene bedrückende Atmosphäre und die psychologisch zunächst stimmige Charakterzeichnung der aus zwei verschieden Welten aufeinandertreffenden Menschen wird im Verlauf des Films von gewalttätiger Action überlagert, die einmal mehr den Waffengebrauch rechtfertigt.

Filmdaten

Originaltitel
JUDGEMENT NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Stephen Hopkins
Buch
Lewis Colick
Kamera
Peter Levy
Musik
Alan Silvestri
Darsteller
Emilio Estevez · Cuba Gooding jr. · Denis Leary · Stephen Dorff
Länge
105 (gek. 98) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Genre
Action | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion
Vier junge Männer - einer von ihnen schon Familienvater - wollen sich einen unterhaltsamen Abend bei einer Box-Veranstaltung in der Stadt machen. In einem luxuriös ausgestatteten Wohnmobil - die Pistole liegt im Handschuhfach - bleiben sie im Stau des Abendverkehrs stecken und nehmen einen Umweg. So geraten sie in eine ihnen unbekannte Slum-Gegend und überfahren im Dunkeln einen am Boden liegenden, durch Schüsse schwerverletzten Schwarzen. Während si

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren