Rhesus-Romeo

Liebesfilm | Frankreich 1992 | 99 Minuten

Regie: Philippe Le Guay

Eine junge Friseuse kommt der Bitte eines Medizinprofessors nach und stellt sich als Knochenmark-Spenderin zur Verfügung. Auf Grund ihrer Neugier bricht sie jedoch die Vereinbarung, die Identität des Empfängers nicht erfahren zu wollen. Sie dringt heimlich in sein Krankenzimmer ein, um einen Blick auf ihren "Rhesus-Romeo" zu werfen und verliebt sich in den hübschen jungen Mann. Melodramatischer Liebesfilm. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RHESUS ROMEO
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1992
Regie
Philippe Le Guay
Buch
Lou Jeunet · Philippe Le Guay
Kamera
Pierre Novion
Musik
Jorge Arriagada
Darsteller
Isabelle Pasco (Joèlle) · Anthony Delon (Arnaud) · Philippe Clévenot (Prof. Thibaud) · Judith Magre (Arnauds Mutter) · Philippe Laudenbach (Arnauds Vater)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren